Sabina Asnani

Als ich als Jugendliche das erste Mal in meinem Ursprungsland Indien mit Yoga in Kontakt kam, hatte ich das Gefühl, Zuhause anzukommen. In meinem Leben vorher fehlte es an innerer Ruhe. Verwirrung und Unruhe trieben mich an. Im Yoga fand ich eine Tiefe, Stille und Klarheit, die ich vorher nie so erfahren hatte. Von diesen ersten Stunden an zutiefst berührt, studiere ich seither die faszinierenden Zusammenwirkung von Geist und Körper.

Meine Forschungsreise führte mich in viele tausende Stunden von Praxis in traditionellem Hatha Yoga mit Fokus auf die inneren emotionalen und mentalen Auswirkungen des Yoga, zu modernen Formen des Yoga mit Fokus auf körperliche Ausrichtung, Atemübungen, Meditation und Chi Gong.

Der Durst war jedoch nicht gelöscht. Was ich innerlich erfuhr, wollte ich in der Tiefe auch mit anderen Menschen teilen. Über die Transparente Kommunikation lerne ich, wie ich tieferes Zuhören, den anderen Menschen jedes Mal neu erfahren kann. Ich lerne meine persönlichen Wahrnehmungsfilter kennen. Authentische Begegnungen und ein reicher Austausch entsteht.

Mein Unterricht ist geprägt von einer humorvollen Atmosphäre und einer hohen Präsenz. Die Übungen führen den Geist in eine innere Stille und lassen den Körper stark, flexibel und entspannt werden. Magische Moment entstehen.

Im persönlichen Coaching ist es meine Stärke, Dich in Deiner Einzigartigkeit zu unterstützen. Die Prägungen und Mechanismen Deiner Persönlichkeit werden neu zusammen mit Deiner ganz ursprünglichen Schönheit und Potentialen erfahren.

Ich unterrichte Montags 19.30h Hatha Yoga, Dienstags 18h Meditation, Yoga Privatlektionen und Coachings auf Anfrage, Yoga Workshops.

Biographie

1995
Erste Begegnung mit und Beginn der Hatha Yoga Praxis in Puttaparthi, Indien

1996
Studium von pädagogischer Psychologie und Sozialpädagogik, Ethnologie, Politikwissenschaft an der Universität Zürich
Vertiefung der Hatha Yoga Praxis und Tanzausbildung in Moderne Dance

1998
Intensive Phase des Studiums yogischer Schriften in Haridwar, Indien
Einarbeitung ins Gedankengut von Karma Yoga

2001
Vertiefung von Hatha Yoga mit Fokus auf Energiezentren (Chakras) in Rishikesh, Indien
Beginn von Kundalini Yoga

2003
Abschluss des Studiums an der Universität Zürich mit einer Lizentiatsarbeit zu ‚Hatha Yoga und psychische Entwicklung. Ein Vergleich zwischen körperpsychotherapeutischen, neurowissenschaftlichen und auf dem Yogasystem basierenden Erkenntnissen.‘
Tätigkeit als Sozialpädagogin mit Kleinkindern und Familien

2005
Zweijähriger Aufenthalt in Indien und Thailand mit Fokus auf die eigene Yoga- und Meditatiospraxis
Zertifikat als Yogalehrerin an der Agama Yogaschule Mitglied des RYS, International registrierte Yoga Schulen (I.Y.S.) in Kho Phangan, Thailand
Beginn regelmässiger Unterrichtstätigkeit Ladakh, Himachal Pradesh, Goa, Indien

2006
Studium von Iyangar Yoga in Rishikesh, Indien
Durchführung von Yogaworkshops und reguläre Yogakursen in Zürich und Zug

2007
Soziokulturelle Animatorin in Zürich

2009
Kundalini Yoga bei Reinhard Gammenthaler in der Tradition von Dhirendra Brahmacharia in Bern

2010
Initiation in die Kryia Yoga Meditationstechniken
Gründung von Yoga-Spirit
Lehrauftrag in der Kantonsschule Hohen Promenade Zürich zum Unterrichten von Yoga und Meditation an Jugendliche und das Lehrpersonal

2011
Initation in Tandava, der Tanz des Shiva, bewegte Meditation

2012
Advanced Teachers Yoga Training bei Stephen Thomas
3 jähriges Timeless Wisdom Training bei Thomas Hübl bis 2015:
Kommunikations- und Reflektionstechniken / Transparente Kommunikation

2013
Advanced Teachers Yoga Training bei Stephen Thomas
Ausbildung in Tao Yoga (Chi Gong)
Internationales Zertifikat als E-RYT 500 (Experienced Registered Yoga Teacher) bei Yoga Alliance
Ausbildnerin für angehende YogalehrerInnen (Yoga Philosophie, Meditation, Yoga auf der Matte und im Alltag)

2014
Ausbildung in Heilung und Medialität bei Anima-Expierence

2016
Geburt meines Sohnes Surya

Heute
Durchführung von
Privatem Coaching von Einzelpersonen in Alltagsthemen, Meditation und Yoga
Yoga-Workshops, Yogakurse in Zürich
Yoga Ferien und Yoga Intensiv-Workshops in den Schweizer Alpen und Indien
Yogakurse in Firmen wie IBM und Sensirion
Yogaunterricht an Schulen wie dem Gymnasium Hohen Promenade für LehrerInnen und SchülerInnen
Ausbildnerin für angehende YogalehrerInnen

Eigenes Praktizieren von Meditation, Pranayama, Hatha Yoga und Chi Gong. Fortlaufende Weiterbildungen im Bereich der Bewusstseinsschulung und transparente Kommunikation.

Danken möchte ich folgenden Menschen, die mich mit ihrem Lehren und Leben inspirieren und beeinflussen: Amma, Natalie Delay, Prem Baba, Candice o Denver, Stephen Thomas, Swami Shankaranda Giri, Swami Vivekananda Saraswati, Thomas Hübl, Sanju, Lisa Maria Maierhofer, Birgit Clara Loher.

Aufgrund meiner doppelten Verwurzelung in der indischen und westlichen Kultur ergeben sich immer wieder spannende Dialoge. So arbeitete ich beispielsweise als Dolmetscherin für europäische Yogaschüler und indische Yogis in Rishikesh. Dieser Austausch zwischen den Kulturen ist ein wesentliches Anliegen meiner Arbeit. Ich freue mich über Anfragen zu Projekten und Ideen, in denen meine Verankerung in beiden Kulturkreisen dienlich sein kann.