Anna Nüesch

Yoga begann für mich zu Hause in meinem Garten, als mein Vater mir stolz den Sonnengruss vorzeigte. Ich war damals auf der Suche nach etwas das mich morgens aus dem Bett holt, und mich motiviert den Tag zu starten. So einfach wie es war, 5-6 Bewegungen begleitet von regelmässigem Atmen hat mein Leben in eine neue Richtung schwenken lassen.

Ich besuchte Yogastunden und integrierte das neu erlernte in mein tägliches Training und die Meditation.

Durch die Asanas lernte ich besser auf meinen Körper zu hören, ihm Zeit zu geben zu fühlen was gerade geschieht und liebevoll mit ihm umzugehen.

Das Zusammenspiel zwischen Bewegung, Atem und Achtsamkeit hilft mir mit meinem innersten Kern in Kontakt zu kommen. Ein Ort der ruhig, friedvoll und voller Mitgefühl ist, dort wo auch meine Kraft zu Hause ist.

Biografie

2008

  • Leiterkurs als Jugend&Sport Leiterin in Gymnastik und Tanz/ Tanzsport Salsa/ Kindertanz -jährliche Weiterbildungen bis heute
  • bis heute: Mitarbeiterin im Stadtparkcafe Uster, arbeiten mit geistig und körperlich behinderten Menschen

2009

3 Jahre Tanzausbildung an der Zürcher Tanz-Theater.Schule als zeitgenössische Bühnentänzerin

2012

Tänzerin in diversen Produktionen/ Streetart/ Choreografin für Kindertanzgruppe

2013

  • diverse Workshops in Tanztherapie
  • bis heute regelmässige Seminare bei Krishnananda und Amana Trobe „Learning Love“

2014

  • Reisen und Tanzen in Brasilien
  • bis heute leidenschaftliche 5 Rhythmen Tänzerin

2015

bis heute Betreuerin auf Wohngruppen im Werkheim Uster.

2017

200h Yoga Teacher Training Hatha Yoga im Ayuryoga eco ashram in Mysore