Zum Yoga fand ich während einer Sinnkrise vor 12 Jahren: Das «schneller, höher, weiter» der Wirtschaftswelt, in der ich eine steile Führungs-Karriere hinlegte, hinterliess eine innere Leere. Ich fühlte mich getrieben, gereizt und extrem kopflastig, auch wenn ich das damals so nicht hätte formulieren können. Als diplomierte Psychologin brauchte es dann auch die Überwindung meines Stolzes, um zuzugeben, dass auch ich einen bzw. mehrere Coaches brauchte.

Doch während dieser Unterstützungszeit entbrannte dann mein spiritueller Hunger umso mehr und als Resultat «stieg ich aus»: Kündigte meinen wohlbezahlten Führungs-Job in der Personalentwicklung einer Versicherung, meine Wohnung und verliess auch meinen Partner, um 9 Monate nach Indien und Asien zu reisen.

Die Frage, die mich leitete war: «Wer bin ich, wenn ich alles loslasse?»

Nach 2 Fussbrüchen im Himalaya und in Thailand «landete» ich bei einer Yogaschule, in der ich 7 Monate täglich 8 Stunden (einbeinig) praktizierte. Es war eine intensive, sehr lehrreiche und emotional herausfordernde Zeit, die notwendig war. Die spirituellen und energetischen Höhenflüge dort legten einen Samen, eine Sehnsucht, dieses Gefühl des Aufgehoben-Seins in etwas viel Grösserem als mir selbst, in meinen westlichen Alltag ebenfalls wach zu küssen und zu integrieren. Und so begann ich, den Boden zu bereiten für ein Wirken aus dem Herzen und aus der spirituellen Angebundenheit heraus.

Ich absolvierte diverse (Lehrer-)Ausbildungen in den Bereichen Tanz, geistiges Heilen und Medialität, weibliche Weisheit und (Selbst-)Führung aus der inneren Mitte, sowie eine 4 jährige Weiterbildung als spiritueller Führungs-Coach. Mein Lernen dauert an!

Yoga ist für mich ein Weg in die innere Freiheit. Die innere Freiheit bewusst zu wählen, wie ich auf eine Situation antworte. Jenseits vom Autopiloten. Und Yoga ist für mich ein Weg in die Meisterschaft, dem Alltag, mir und Anderen mit entspannter Wachheit, Wahrhaftigkeit und Liebe zu begegnen. Und dann zu tun, was getan werden «muss».

Mein Unterricht ist geprägt von der anatomisch gesunden Ausführung der Körperstellungen, einer humorvollen, lebendigen Atmosphäre, aber auch Ruhe und dem Einladen in den spirituellen Raum des Yoga.

In den Unterricht baue ich vermehrt auch dynamische und fliessende Abläufe ein.

Mein eigener Hintergrund ist allerdings das tantrische Hatha Yoga, in dem die Asanas mehrere Minuten statisch gehalten werden und der innere Fokus sowie die Atmung auf die Energiezentren im Körper (Chakren) gelegt wird. Ziel hiervon ist, einen freien Energiefluss auf allen grob- und feinstofflichen Körperebenen und damit die Entwicklung der Lebensthemen, die jedem Chakra zugeordnet sind, zu erlauben.

Ich unterrichte Mittwochs 19h30 – 21h Hatha Yoga Flow in Wollishofen, als Vertretung von Maureen.

BIOGRAPHIE

20 Jahre in verschiedenen, nationalen und internationalen Führungs-Rollen als Business / Change Management Consultant und Personalentwicklerin, zuletzt Head Leadership Development einer globalen Rückversicherung
Nun selbständig als integraler Führungs-Coach und Unternehmensberaterin (www.Menten.solutions)

Aus- und Weiterbildung Yoga:

2007- heute

  • Regelmässige Praxis in Yoga, Mindfulness, Meditation, Bewusstseinsentwicklung und Schweigen (in Indien, Transilvanien, Thailand, Nepal, Australien und in der Schweiz)

2009-2010

  • Auszeit: 9 Monate in Asien bei verschiedenen westlichen, buddhistischen und hinduistischen LehrerInnen zur Vertiefung der eigenen Meditationspraxis

2009 – 2013

  • Mehrere monatliche, 10 tägige Stille-Retreats 

2010-2013

  • Hridaya Yoga Ausbildung (spirituelles Herz & Advaita- Vedanta nach Ramana Maharshi)

2009 – 2010

  • 600 Stunden Yoga-Ausbildung, Thailand 

2008- heute

  • Verschiedene Vertiefungsausbildungen im Tantrismus mit Fokus auf Sexualität als Weg zur Gotteserkenntnis, Dr. Anna Gamma, Shima Institut

Aus- und Weiterbildungen in der Begleitung von Menschen und Firmen und ihrer Bewusstseinsentwicklung:

  • Diplom-Psychologin (Master), KUN Universität, Niederlande, 1996 – 2000
  • Geistiges Heilen & Medialität (Anima Experience / b.Wusst GmbH, 2010 – 2014 (50 Tage)
  • Zertifizierter Leadership & Ethik Coach bei Zen-Meisterin und Psychologin Dr. Anna Gamma, Schweiz, 2011 – 2015 (50 Tage)
  • “Innere Führung, Authentizität und Lebendigkeit” Jahrestraining, Shima Institut, 2016  (40 Tage)
  • “Mit weiblicher Weisheit in Führung gehen”, Prof. Dr. Barbara von Meibom, 2017  (17 Tage)
  • Prozess-orientiertes Coaching für Therapeuten, Daniele Kirchmair Consulting & Coaching, 2016-19 (30 Tage)

In tiefer Dankbarkeit für folgende Menschen, die mich mit ihrem Lehren und Leben inspirieren und beeinflussen: Dr. Anna Gamma, Prof. Dr. Barbara von Meibom, Lisa Maria Meierhofer, Birgit Clara Loher, Barbara Knöpfel, Chameli Ardagh, Birgit Heide Dechmann, Daniele Kirchmair, Günther Neuses, und mein leicht verrückter Ex-Chef, der mir beibrachte, dass immer genau die Zeit zur Verfügung steht, die nötig ist.